SSV Möhringen 1906 e.V.
© Copyright 2018 | SSV Möhringen | Amtsgericht Tuttlingen Nr. VR307

Aktuelles

2022

1. Rundenwettkamp Großkaliber, Schützenkreis Schwarzwald-Baar

Ordonnanzgewehr liegend

Zum Start der neuen Saison starteten 2 Möhringer Karabinerschützen mit sehr guten

Platzierungen und behaupten die Tabellenführung. Michael Alsleben schoss mit 139 Ringen

das höchste Resultat aller 19 Teilnehmer und belegt damit Platz 1 in der Tabelle. Unmittelbar

danach konnte Thomas Kohler sich mit 135 Ringen den 2. Platz sichern. Mit etwas Rückstand

folgt Joachim Schwarzfischer auf Rang 5, der damit etwas unter seinen Möglichkeiten blieb.

Auch die weiteren Möhringer blieben unter ihren Möglichkeiten und finden sich daher in der

zweiten Tabellenhälfte wieder. Insgesamt 6 Möhringer nehmen in diesem Jahr an dem

Wettkampf teil.

Die Ergebnisse (19 Teilnehmer):

1. Platz Michael Alsleben 139 Ringe (von 150 Ringen)

2. Platz Thomas Kohler 135 Ringe

5. Platz Joachim Schwarzfischer 127 Ringe

11. Platz Dieter Strobel 112 Ringe

14. Platz Gunnar Bantel 108 Ringe

18. Platz Lorenz Gent 86 Ringe

Unterhebelgewehr Kleinkaliber

Joachim Schwarzfischer gelang mit 328 Ringen ein solider Einstieg und er konnte damit den

4. Platz erringen. Knapp dahinter folgt ihm Jürgen Hintermeister auf Rang 6.

Die Ergebnisse (14 Teilnehmer):

4. Platz Joachim Schwarzfischer 328 Ringe (v. 400 Ringen)

6. Platz Jürgen Hintermeister 313 Ringe

Unterhebelgewehr Großkaliber

Ivica Jerkovic sicherte sich mit einem guten Einstieg Rang 3 als einziger Möhringer

Teilnehmer in dieser Disziplin

Die Ergebnisse (13 Teilnehmer):

3. Platz Ivica Jerkovic 349 Ringe (v. 400 Ringen)

Pistole Kaliber 9 mm

Gunnar Bantel blieb im 1. Durchgang etwas unter seinen Möglichkeiten und kam damit auf

den 18. Platz. Jürgen Ulrich fand nicht ganz den richtigen Einstieg und findet sich nun im

hinteren Bereich der Tabelle wieder.

Die Ergebnisse (35 Teilnehmer):

18. Platz Gunnar Bantel 335 Ringe (v. 400 Ringen)

32. Platz Jürgen Ulrich 258 Ringe

Pistole Kaliber .45 ACP

Hans Petrowitsch versuchte sich nach langer Abstinenz in dieser anspruchsvollen Disziplin

und muss sich nun von hinten durch das Feld tasten.

Die Ergebnisse (18 Teilnehmer):

18. Platz Hans Petrowitsch 211 Ringe (v. 400 Ringen

Möhringer Betriebs- und Vereinsschießen 2022

am 22./23./24. und 25.09.2022

Mit 41 Mannschaften und damit 6 Teams mehr als bei der letzten Veranstaltung vor 2 Jahren ging das Betriebs- & Vereinsschießen mit einer höheren Beteiligung zu Ende. Es nahmen 17 Mannschaften bei den Vereinen teil, darunter 3 reine Damenmannschaften. Bei den Betrieben waren es 24 Teams, davon 3 Damenmannschaften. Das beste Mannschaftsergebnis erzielte die Mannschaft Feuerwehr Möhringen 1 mit 380 Ringen. Die zweithöchsten Resultate erzielten die Teams Schleiftechnik und Medifit 1 mit jeweils 377 Ringen. Die besten Einzelschützen waren in diesem Jahr Christian Keilbach, Anette Metzger und Jonathan Bell mit jeweils 135 Ringen. An den Schießtagen wurden 2 Festscheiben mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter ausgeschossen. Hier konnten Timo Zahn (0,93 Teiler) und Bernd Senn (1,70 Teiler) jeweils eine schöne Scheibe mit nach Hause nehmen. Die 5 besten Teams und die besten 5 Schützen in jeder Wertung durften einen tollen Pokal mit nach Hause nehmen. Die nicht abgeholten Pokale stehen im Schützenhaus zur Mitnahme bereit. Die Ergebnisse: Mannschaften Betriebe: 1. Platz Schleiftechnik (Bell, Bell, Bell) 377 Ringe 2. Platz Medifit 1 (Kohler, Kohler, Ragg) 377 Ringe 3. Platz Henke-Sass-Wolf 8 (Weber, Altmeyer, Geisheimer) 365 Ringe 4. Platz AutoTech (Senn, Müller, Nemes) 349 Ringe 5. Platz Medifit 1 (Yildiz, Stiefel, Henkel) 347 Ringe Einzel Betriebe Herren: 1. Platz Bell, Jonathan 135 Ringe 2. Platz Stiefel, Dennis 133 Ringe 3. Platz Daniels, Christopher 132 Ringe 4. Platz Epple, Hans 132 Ringe 5. Platz Kohler, Robin 131 Ringe Mannschaften Betriebe Damen: 1. Platz Henke-Sass Wolf 5 (Eberhard, Parnack, Olhausen) 333 Ringe 2. Platz AutoTech 2 (Möller, Senn, Otrebka) 304 Ringe 3. Platz Henke-Sass Wolf 4 (Neipp, Metzger, Pizarro) 265 Ringe Einzel Betriebe Damen: 1. Platz Metzger, Anette 135 Ringe 2. Platz Eberhard, Leonie 124 Ringe 3. Platz Senn, Johanna 121 Ringe 4. Platz Deiner, Marlene 112 Ringe 5. Platz Klaiber, Susanne 112 Ringe Mannschaften Vereine: 1. Platz Feuerwehr 1 (Senn, Schwarzfischer, Gerlach) 380 Ringe 2. Platz Feuerwehr 3 (Hoglund, Schöba, Hilber) 367 Ringe 3. Platz Feuerwehr 2 (Keilbach, Keilbach, Schöba) 360 Ringe 4. Platz Angelverein 1 (Kräuter, Biehler, Behnke) 357 Ringe 5. Platz AH Fußball Möhringen (Kreuter, Salzmann, Leiber) 357 Ringe Einzel Vereine Herren: 1. Platz Keilbach, Christian 135 Ringe 2. Platz Schmutz, Florian 134 Ringe 3. Platz Spielberg, Mark 129 Ringe 4. Platz Senn, Bernd 129 Ringe 5. Platz Bell, Joanthan 129 Ringe Mannschaft Vereine Damen: 1. Platz Narrenzunft 3 (Adler, Katz, Schray) 337 Ringe 2. Platz Narrenzunft 2 (Moewe, Krug, Weber) 335 Ringe 3. Platz Angelverein 3 (Kräuter, Wockenfuss, Kohler) 321 Ringe Einzel Vereine Damen: 1. Platz Wockenfuss, Hanelore 124 Ringe 2. Platz Schray, Ines 122 Ringe 3. Platz Bisser, Jana 117 Ringe 4. Platz Kräuter, Resi 117 Ringe 5. Platz Weber, Christine 117 Ringe Die Sportschützen bedanken sich recht herzlich bei allen Teilnehmern und hoffen, es hat allen recht viel Spaß gemacht. Für die kompletten Ergebnislisten bitte hier klicken. Zwei Möhringer Schützen bei der Deutschen Meisterschaft in Hannover In 3 Disziplinen haben sich zwei Sportschützen aus Möhringen für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Diese fand an zwei Tagen in Hannover statt. Jürgen Hintermeister und Joachim Schwarzfischer konnten zunächst in der Disziplin Unterhebelgewehr Kleinkaliber 50 Meter ihr Können unter Beweis stellen. Dies gelang Hintermeister recht gut. Mit 311 Ringen blieb er zwar etwas unter seinen Möglichkeiten. Es reichte aber für den respektablen Platz 78 unter den 104 besten Schützen aus ganz Deutschland. Jeweils 20 Schuss stehend und knieend waren dabei in 5 Schuss-Serien innerhalb von 75 Sekunden abzugeben. Schwarzfischer qualifizierte sich in zwei weiteren Disziplinen. Mit dem Ordonnanzgewehr offene Visierung 100 Meter konnte er seine Erwartungen insbesondere beim Stehend-Schießen nicht erfüllen und fand sich im hinteren Bereich der Tabelle wieder. In seiner Lieblingsdisziplin Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung gelang es ihm jedoch, seinen Leistungsstandard zu halten und errang damit Platz 61 unter 84 Schützen. In beiden Disziplinen wurden jeweils 20 Schuss liegend und stehend innerhalb von 45 Minuten abgegeben. Wenn es auch nicht aufs Siegertreppchen reichte, war allein schon die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft für die beiden ein besonderes Erlebnis.

2 Vize-Landesmeistertitel bei der Landesmeisterschaft

Nach nun zwei ausgefallenen Meisterschaften traten in diesem Jahr 12 Schützen aus Möhringen in 11

verschiedenen Disziplinen bei den Landesmeisterschaften an. Jeweils einen Vize-Landesmeistertitel

errangen Susanne Weinhold mit der Luftpistole und Thomas Kohler mit dem Ordonnanzgewehr liegend.

Die beiden Gewehrmannschaften verpassten mit jeweils 4. Plätzen knapp einen Tabellenplatz. Joachim

Schwarzfischer konnte sich mit seinem Resultat mit dem Ordonnanzgewehr

2-Stellung die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sichern. Diese wird im September in Hannover

stattfinden.

Weiterhin gab es noch zahlreiche respektable Platzierungen unter den ersten 10.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

100m Ordonnanzgewehr liegend offene Visierung

Herren III

2. Platz Thomas Kohler 271 Ringe

9. Platz Michael Alsleben 228 Ringe

12. Platz Gunnar Bantel 205 Ringe

Mannschaft

4. Platz Möhringen 1 (Kohler, Alsleben, Bantel) 704 Ringe

100 m Ordonnanzgewehr liegend geschlossene Visierung

Herren III

5. Platz Joachim Schwarzfischer 255 Ringe

7. Platz Dieter Strobel 212 Ringe

10. Platz Gunnar Bantel 190 Ringe

Mannschaft

4. Platz Möhringen 1 (Schwarzfischer, Bantel, Strobel) 657 Ringe

100m Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung 2-Stellung

Herren III

6. Platz Joachim Schwarzfischer 310 Ringe

100m Ordonnanzgewehr offene Visierung 2-Stellung

Herren III

7. Platz Joachim Schwarzfischer 294 Ringe

300 m Großkaliber-Gewehr liegend

Herren I

12. Platz Joachim Schwarzfischer 518 Ringe

50m Unterhebelgewehr Kal. 22

Herren III

14. Platz Joachim Schwarzfischer 324 Ringe

19. Platz Jürgen Hintermeister 301 Ringe

10m Luftpistole

Damen I

2. Platz Susanne Weinhold 341 Ringe

10m Luftpistole

Herren IV

11. Platz Lothar Nagel 339 Ringe

20. Platz Norbert Doser 326 Ringe

25m Zentralfeuerpistole

Herren III

12. Platz Jörg Donig 440 Ringe

25m Revolver .357 Magnum

Herren I

6. Platz Lorenz Gent 282 Ringe

25m Pistole Kal. 45

Herren II

5. Platz Rainer Lehmann 345 Ringe

Sportschützen Möhringen dominierten die Großkaliber-Rundenwettkämpfe

mit dem Ordonnanzgewehr

Ordonnanzgewehr liegend 100 Meter Nachdem sich der Rundenwettkampf pandemiebedingt über 2 Jahre hinzog, fand nun der letzte Durchgang statt. Deshalb wurden auch nur 4 von 5 geschossenen Wettkämpfen gewertet. Michael Alsleben konnte bis zum Schluss den 1. Platz in der Tabelle behalten, obwohl er nicht an diesem Durchgang teilgenommen hat. Joachim Schwarzfischer überholte Thomas Kohler noch und belegt mit 2 Ringen Vorsprung den zweiten Platz. Oliver Hipp holte zwei verpasste Durchgänge nach und verbesserte sich damit um 3 Plätze. Die Ergebnisse (39 Teilnehmer): 1. Platz Michael Alsleben 542 Ringe (- 0 -) 2. Platz Joachim Schwarzfischer 524 Ringe (129) 3. Platz Thomas Kohler 522 Ringe (122 5. Platz Dieter Strobel 496 Ringe (- 0 -) 6. Platz Oliver Hipp 492 Ringe (113) 16. Platz Gunnar Bantel 226 Ringe (- 0 -) 17. Platz Markus Schultz 221 Ringe (- 0 -) 31. Platz Lorenz Gent 117 Ringe (- 0 -) Unterhebelgewehr Kleinkaliber Jürgen Hintermeister belegt als bester Möhringer in dieser Disziplin Platz 10. Joachim Schwarzfischer verbesserte sich im letzten Durchgang um 5 Positionen. Die Ergebnisse (20 Teilnehmer): 10. Platz Jürgen Hintermeister 643 Ringe (- 0 -) 12. Platz Joachim Schwarzfischer 626 Ringe (317)

Osterhasenschießen 10.04 / 15. und 16.04.

Hier geht zu den Ergebnissen.

Sehr gute Beteiligung beim Osterhasenschießen Nach der 2-jährigen Pause konnte in diesem Jahr das Osterhasenschießen wieder durchgeführt werden. Diese Gelegenheit ließen sich auch über 200 Teilnehmer nicht entgehen. Ganz besonders freuten sich wieder die kleinsten Teilnehmer, als sie bei der Siegerehrung im vollbesetzten Schützenhaus ihr Schoko-Osterhasen in Empfang nehmen konnten. 115 Preise wurden von Oberschützenmeister Andreas Kloos verteilt. Er bedankte sich insbesondere bei allen Helfern und Aufsichten, sowie den Spendern eines Teils der Osterhasen. Das insgesamt beste Resultat erzielte mit einem 3,0 Teiler Marco Kopp. Jeweils die beiden besten Schüsse jedes Schützen ergaben die Rangliste. Geschossen wurde mit Luftgewehren auf 10 Meter Entfernung. An den 3 Tagen wurde auch 4 Festscheiben mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter ausgeschossen. Diese gewannen Bernd Senn (0,64 Teiler), Nora Birk (1,03 Teiler), Axel Heureuse (2,67 Teiler) und Joachim Matz (0,94 Teiler). Ergebnisse des Osterhasenschießens: Bambinis: 1. Platz Tom Vetter 2. Platz Arian Streicher 3. Platz Emilia Pflugrad 4. Florian Menzer, 5. Sören Irion, 6. Arben Müller, 7. Elina Sheqeri, 8. Levin Menzer, 9. Tristan Streicher, 10. Aurelio Elter , 11. Simon Honer, 12. Emilia Riedel, 13. Leonie Glaser, 14. Leon Dannecker, 15. Holly Schrader Schüler: 1. Platz Cedric Vetter 2. Platz Maximilian Lehmann 3. Platz Jonas Sußbauer 4. Lian Schwäbe, 5. Jason Ströhle, 6. Anna-Lucia Klingenstein, 7. Momo Schaer, 8. Tim Heizmann, 9. Paula Senn, 10. Isabel Spätling, 11. Laura Sicka, 12. Max Rudischhauser, 13. Aaron Wucherer, 14. Alina Pflugrad, 15. Sara Klingenstein (28 Teilnehmer) Jugend: 1.Platz Lukas Spätling 2. Platz Pius Deiner 3. Platz Alina Lehmann 4. Henry Arlt, 5. Max Bacher, 6. Lenny Westerhoff, 7. Leo Rudischhauser, 8. Justin Braun, 9. Justus Schmid, 10. Raik Szillat (14 Teilnehmer) Erwachsene: 1. Platz Marco Kopp 2. Platz Hubert Deiner 3. Platz Winfried Kloos 4. Emely Kohler, 5. Joachim Schwarzfischer, 6. Max Weber, 7. Sonja Sicka, 8. Patrick Adler, 9. Tanja Marquardt, 10. Julian Wiedermann, 11. Robin Heureuse, 12. Jasmin Kraus, 13. Robin Kohler, 14. Olaf Westerhoff, 15. Wolfgang Sicka, 16. Wolfgang Klein, 17. Jürgen Ulrich, 18. Bernd Senn, 19. Thomas Kohler 20. Markus Spätling, 21. Sven Mex, 22. Jürgen Müller, 23. Jennifer Ströhle, 24. Nikola Protic, 25. Joachim Matz, 26. Jannik Reichmann, 27. Axel Heureuse, 28. Ralf Birk, 29. Florian Schmutz, 30. Manuel Jettki (147 Teinehmer)

Generalversammlung am 25.03. in Präsenz (mit Wahlen)

Bericht zur 59. Generalversammlung

Ausserdem finden in diesem Jahr wieder Kreismeisterschaften statt. Diese beginnen am 19.03.

Die genauen Termine für die verschiedenen Disziplinen findet ihr unter:

http://www.sportschuetzenkreis-3.de/index.php?site=content&freicontent=1449152960&uebermenue=&menue=

SSV Möhringen 1906 e.V.

Aktuelles

© Copyright 2018 | SSV Möhringen | Amtsgericht Tuttlingen Nr. VR307

2022

1. Rundenwettkamp Großkaliber, Schützenkreis Schwarzwald-Baar

Ordonnanzgewehr liegend

Zum Start der neuen Saison starteten 2 Möhringer Karabinerschützen mit sehr

guten

Platzierungen und behaupten die Tabellenführung. Michael Alsleben schoss mit 139

Ringen

das höchste Resultat aller 19 Teilnehmer und belegt damit Platz 1 in der Tabelle.

Unmittelbar

danach konnte Thomas Kohler sich mit 135 Ringen den 2. Platz sichern. Mit etwas

Rückstand

folgt Joachim Schwarzfischer auf Rang 5, der damit etwas unter seinen

Möglichkeiten blieb.

Auch die weiteren Möhringer blieben unter ihren Möglichkeiten und finden sich

daher in der

zweiten Tabellenhälfte wieder. Insgesamt 6 Möhringer nehmen in diesem Jahr an

dem

Wettkampf teil.

Die Ergebnisse (19 Teilnehmer):

1. Platz Michael Alsleben 139 Ringe (von 150 Ringen)

2. Platz Thomas Kohler 135 Ringe

5. Platz Joachim Schwarzfischer 127 Ringe

11. Platz Dieter Strobel 112 Ringe

14. Platz Gunnar Bantel 108 Ringe

18. Platz Lorenz Gent 86 Ringe

Unterhebelgewehr Kleinkaliber

Joachim Schwarzfischer gelang mit 328 Ringen ein solider Einstieg und er konnte

damit den

4. Platz erringen. Knapp dahinter folgt ihm Jürgen Hintermeister auf Rang 6.

Die Ergebnisse (14 Teilnehmer):

4. Platz Joachim Schwarzfischer 328 Ringe (v. 400 Ringen)

6. Platz Jürgen Hintermeister 313 Ringe

Unterhebelgewehr Großkaliber

Ivica Jerkovic sicherte sich mit einem guten Einstieg Rang 3 als einziger Möhringer

Teilnehmer in dieser Disziplin

Die Ergebnisse (13 Teilnehmer):

3. Platz Ivica Jerkovic 349 Ringe (v. 400 Ringen)

Pistole Kaliber 9 mm

Gunnar Bantel blieb im 1. Durchgang etwas unter seinen Möglichkeiten und kam

damit auf

den 18. Platz. Jürgen Ulrich fand nicht ganz den richtigen Einstieg und findet sich

nun im

hinteren Bereich der Tabelle wieder.

Die Ergebnisse (35 Teilnehmer):

18. Platz Gunnar Bantel 335 Ringe (v. 400 Ringen)

32. Platz Jürgen Ulrich 258 Ringe

Pistole Kaliber .45 ACP

Hans Petrowitsch versuchte sich nach langer Abstinenz in dieser anspruchsvollen

Disziplin

und muss sich nun von hinten durch das Feld tasten.

Die Ergebnisse (18 Teilnehmer):

18. Platz Hans Petrowitsch 211 Ringe (v. 400 Ringen

Möhringer Betriebs- und Vereinsschießen 2022

am 22./23./24. und 25.09.2022

Mit 41 Mannschaften und damit 6 Teams mehr als bei der letzten Veranstaltung vor 2 Jahren ging das Betriebs- & Vereinsschießen mit einer höheren Beteiligung zu Ende. Es nahmen 17 Mannschaften bei den Vereinen teil, darunter 3 reine Damenmannschaften. Bei den Betrieben waren es 24 Teams, davon 3 Damenmannschaften. Das beste Mannschaftsergebnis erzielte die Mannschaft Feuerwehr Möhringen 1 mit 380 Ringen. Die zweithöchsten Resultate erzielten die Teams Schleiftechnik und Medifit 1 mit jeweils 377 Ringen. Die besten Einzelschützen waren in diesem Jahr Christian Keilbach, Anette Metzger und Jonathan Bell mit jeweils 135 Ringen. An den Schießtagen wurden 2 Festscheiben mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter ausgeschossen. Hier konnten Timo Zahn (0,93 Teiler) und Bernd Senn (1,70 Teiler) jeweils eine schöne Scheibe mit nach Hause nehmen. Die 5 besten Teams und die besten 5 Schützen in jeder Wertung durften einen tollen Pokal mit nach Hause nehmen. Die nicht abgeholten Pokale stehen im Schützenhaus zur Mitnahme bereit. Die Ergebnisse: Mannschaften Betriebe: 1. Platz Schleiftechnik (Bell, Bell, Bell) 377 Ringe 2. Platz Medifit 1 (Kohler, Kohler, Ragg) 377 Ringe 3. Platz Henke-Sass-Wolf 8 (Weber, Altmeyer, Geisheimer) 365 Ringe 4. Platz AutoTech (Senn, Müller, Nemes) 349 Ringe 5. Platz Medifit 1 (Yildiz, Stiefel, Henkel) 347 Ringe Einzel Betriebe Herren: 1. Platz Bell, Jonathan 135 Ringe 2. Platz Stiefel, Dennis 133 Ringe 3. Platz Daniels, Christopher 132 Ringe 4. Platz Epple, Hans 132 Ringe 5. Platz Kohler, Robin 131 Ringe Mannschaften Betriebe Damen: 1. Platz Henke-Sass Wolf 5 (Eberhard, Parnack, Olhausen) 333 Ringe 2. Platz AutoTech 2 (Möller, Senn, Otrebka) 304 Ringe 3. Platz Henke-Sass Wolf 4 (Neipp, Metzger, Pizarro) 265 Ringe Einzel Betriebe Damen: 1. Platz Metzger, Anette 135 Ringe 2. Platz Eberhard, Leonie 124 Ringe 3. Platz Senn, Johanna 121 Ringe 4. Platz Deiner, Marlene 112 Ringe 5. Platz Klaiber, Susanne 112 Ringe Mannschaften Vereine: 1. Platz Feuerwehr 1 (Senn, Schwarzfischer, Gerlach) 380 Ringe 2. Platz Feuerwehr 3 (Hoglund, Schöba, Hilber) 367 Ringe 3. Platz Feuerwehr 2 (Keilbach, Keilbach, Schöba) 360 Ringe 4. Platz Angelverein 1 (Kräuter, Biehler, Behnke) 357 Ringe 5. Platz AH Fußball Möhringen (Kreuter, Salzmann, Leiber) 357 Ringe Einzel Vereine Herren: 1. Platz Keilbach, Christian 135 Ringe 2. Platz Schmutz, Florian 134 Ringe 3. Platz Spielberg, Mark 129 Ringe 4. Platz Senn, Bernd 129 Ringe 5. Platz Bell, Joanthan 129 Ringe Mannschaft Vereine Damen: 1. Platz Narrenzunft 3 (Adler, Katz, Schray) 337 Ringe 2. Platz Narrenzunft 2 (Moewe, Krug, Weber) 335 Ringe 3. Platz Angelverein 3 (Kräuter, Wockenfuss, Kohler) 321 Ringe Einzel Vereine Damen: 1. Platz Wockenfuss, Hanelore 124 Ringe 2. Platz Schray, Ines 122 Ringe 3. Platz Bisser, Jana 117 Ringe 4. Platz Kräuter, Resi 117 Ringe 5. Platz Weber, Christine 117 Ringe Die Sportschützen bedanken sich recht herzlich bei allen Teilnehmern und hoffen, es hat allen recht viel Spaß gemacht. Für die kompletten Ergebnislisten bitte hier klicken. Zwei Möhringer Schützen bei der Deutschen Meisterschaft in Hannover In 3 Disziplinen haben sich zwei Sportschützen aus Möhringen für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Diese fand an zwei Tagen in Hannover statt. Jürgen Hintermeister und Joachim Schwarzfischer konnten zunächst in der Disziplin Unterhebelgewehr Kleinkaliber 50 Meter ihr Können unter Beweis stellen. Dies gelang Hintermeister recht gut. Mit 311 Ringen blieb er zwar etwas unter seinen Möglichkeiten. Es reichte aber für den respektablen Platz 78 unter den 104 besten Schützen aus ganz Deutschland. Jeweils 20 Schuss stehend und knieend waren dabei in 5 Schuss-Serien innerhalb von 75 Sekunden abzugeben. Schwarzfischer qualifizierte sich in zwei weiteren Disziplinen. Mit dem Ordonnanzgewehr offene Visierung 100 Meter konnte er seine Erwartungen insbesondere beim Stehend- Schießen nicht erfüllen und fand sich im hinteren Bereich der Tabelle wieder. In seiner Lieblingsdisziplin Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung gelang es ihm jedoch, seinen Leistungsstandard zu halten und errang damit Platz 61 unter 84 Schützen. In beiden Disziplinen wurden jeweils 20 Schuss liegend und stehend innerhalb von 45 Minuten abgegeben. Wenn es auch nicht aufs Siegertreppchen reichte, war allein schon die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft für die beiden ein besonderes Erlebnis.

2 Vize-Landesmeistertitel bei der Landesmeisterschaft

Nach nun zwei ausgefallenen Meisterschaften traten in diesem Jahr 12 Schützen

aus Möhringen in 11 verschiedenen Disziplinen bei den Landesmeisterschaften an.

Jeweils einen Vize-Landesmeistertitel errangen Susanne Weinhold mit der

Luftpistole und Thomas Kohler mit dem Ordonnanzgewehr liegend.

Die beiden Gewehrmannschaften verpassten mit jeweils 4. Plätzen knapp einen Tabellenplatz.

Joachim Schwarzfischer konnte sich mit seinem Resultat mit dem Ordonnanzgewehr

2-Stellung die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sichern.

Diese wird im September in Hannover stattfinden.

Weiterhin gab es noch zahlreiche respektable Platzierungen unter den ersten 10.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

100m Ordonnanzgewehr liegend offene Visierung

Herren III

2. Platz Thomas Kohler 271 Ringe

9. Platz Michael Alsleben 228 Ringe

12. Platz Gunnar Bantel 205 Ringe

Mannschaft

4. Platz Möhringen 1 (Kohler, Alsleben, Bantel) 704 Ringe

100 m Ordonnanzgewehr liegend geschlossene Visierung

Herren III

5. Platz Joachim Schwarzfischer 255 Ringe

7. Platz Dieter Strobel 212 Ringe

10. Platz Gunnar Bantel 190 Ringe

Mannschaft

4. Platz Möhringen 1 (Schwarzfischer, Bantel, Strobel) 657 Ringe

100m Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung 2-Stellung

Herren III

6. Platz Joachim Schwarzfischer 310 Ringe

100m Ordonnanzgewehr offene Visierung 2-Stellung

Herren III

7. Platz Joachim Schwarzfischer 294 Ringe

300 m Großkaliber-Gewehr liegend

Herren I

12. Platz Joachim Schwarzfischer 518 Ringe

50m Unterhebelgewehr Kal. 22

Herren III

14. Platz Joachim Schwarzfischer 324 Ringe

19. Platz Jürgen Hintermeister 301 Ringe

10m Luftpistole

Damen I

2. Platz Susanne Weinhold 341 Ringe

10m Luftpistole

Herren IV

11. Platz Lothar Nagel 339 Ringe

20. Platz Norbert Doser 326 Ringe

25m Zentralfeuerpistole

Herren III

12. Platz Jörg Donig 440 Ringe

25m Revolver .357 Magnum

Herren I

6. Platz Lorenz Gent 282 Ringe

25m Pistole Kal. 45

Herren II

5. Platz Rainer Lehmann 345 Ringe

Sportschützen Möhringen dominierten die Großkaliber-Rundenwettkämpfe mit dem

Ordonnanzgewehr

Ordonnanzgewehr liegend 100 Meter

Nachdem sich der Rundenwettkampf pandemiebedingt über 2 Jahre hinzog, fand

nun der letzte Durchgang statt. Deshalb wurden auch nur 4 von 5 geschossenen

Wettkämpfen gewertet. Michael Alsleben konnte bis zum Schluss den 1. Platz in der

Tabelle behalten, obwohl er nicht an diesem Durchgang teilgenommen hat. Joachim

Schwarzfischer überholte Thomas Kohler noch und belegt mit 2 Ringen Vorsprung

den zweiten Platz.

Oliver Hipp holte zwei verpasste Durchgänge nach und verbesserte sich damit um 3

Plätze.

Die Ergebnisse (39 Teilnehmer):

1. Platz Michael Alsleben 542 Ringe (- 0 -)

2. Platz Joachim Schwarzfischer 524 Ringe (129)

3. Platz Thomas Kohler 522 Ringe (122

5. Platz Dieter Strobel 496 Ringe (- 0 -)

6. Platz Oliver Hipp 492 Ringe (113)

16. Platz Gunnar Bantel 226 Ringe (- 0 -)

17. Platz Markus Schultz 221 Ringe (- 0 -)

31. Platz Lorenz Gent 117 Ringe (- 0 -)

Unterhebelgewehr Kleinkaliber

Jürgen Hintermeister belegt als bester Möhringer in dieser Disziplin Platz 10.

Joachim Schwarzfischer verbesserte sich im letzten Durchgang um 5 Positionen.

Die Ergebnisse (20 Teilnehmer):

10. Platz Jürgen Hintermeister 643 Ringe (- 0 -)

12. Platz Joachim Schwarzfischer 626 Ringe (317)

Osterhasenschießen 10.04. / 15. und 16.04.

bitte hier klicken für die Ergebnisse.

Sehr gute Beteiligung beim Osterhasenschießen

Nach der 2-jährigen Pause konnte in diesem Jahr das Osterhasenschießen wieder durchgeführt werden. Diese Gelegenheit ließen sich auch über 200 Teilnehmer nicht entgehen. Ganz besonders freuten sich wieder die kleinsten Teilnehmer, als sie bei der Siegerehrung im vollbesetzten Schützenhaus ihr Schoko-Osterhasen in Empfang nehmen konnten. 115 Preise wurden von Oberschützenmeister Andreas Kloos verteilt. Er bedankte sich insbesondere bei allen Helfern und Aufsichten, sowie den Spendern eines Teils der Osterhasen. Das insgesamt beste Resultat erzielte mit einem 3,0 Teiler Marco Kopp. Jeweils die beiden besten Schüsse jedes Schützen ergaben die Rangliste. Geschossen wurde mit Luftgewehren auf 10 Meter Entfernung. An den 3 Tagen wurde auch 4 Festscheiben mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter ausgeschossen. Diese gewannen Bernd Senn (0,64 Teiler), Nora Birk (1,03 Teiler), Axel Heureuse (2,67 Teiler) und Joachim Matz (0,94 Teiler). Ergebnisse des Osterhasenschießens: Bambinis: 1. Platz Tom Vetter 2. Platz Arian Streicher 3. Platz Emilia Pflugrad 4. Florian Menzer, 5. Sören Irion, 6. Arben Müller, 7. Elina Sheqeri, 8. Levin Menzer, 9. Tristan Streicher, 10. Aurelio Elter , 11. Simon Honer, 12. Emilia Riedel, 13. Leonie Glaser, 14. Leon Dannecker, 15. Holly Schrader Schüler: 1. Platz Cedric Vetter 2. Platz Maximilian Lehmann 3. Platz Jonas Sußbauer 4. Lian Schwäbe, 5. Jason Ströhle, 6. Anna-Lucia Klingenstein, 7. Momo Schaer, 8. Tim Heizmann, 9. Paula Senn, 10. Isabel Spätling, 11. Laura Sicka, 12. Max Rudischhauser, 13. Aaron Wucherer, 14. Alina Pflugrad, 15. Sara Klingenstein (28 Teilnehmer) Jugend: 1.Platz Lukas Spätling 2. Platz Pius Deiner 3. Platz Alina Lehmann 4. Henry Arlt, 5. Max Bacher, 6. Lenny Westerhoff, 7. Leo Rudischhauser, 8. Justin Braun, 9. Justus Schmid, 10. Raik Szillat (14 Teilnehmer) Erwachsene: 1. Platz Marco Kopp 2. Platz Hubert Deiner 3. Platz Winfried Kloos 4. Emely Kohler, 5. Joachim Schwarzfischer, 6. Max Weber, 7. Sonja Sicka, 8. Patrick Adler, 9. Tanja Marquardt, 10. Julian Wiedermann, 11. Robin Heureuse, 12. Jasmin Kraus, 13. Robin Kohler, 14. Olaf Westerhoff, 15. Wolfgang Sicka, 16. Wolfgang Klein, 17. Jürgen Ulrich, 18. Bernd Senn, 19. Thomas Kohler 20. Markus Spätling, 21. Sven Mex, 22. Jürgen Müller, 23. Jennifer Ströhle, 24. Nikola Protic, 25. Joachim Matz, 26. Jannik Reichmann, 27. Axel Heureuse, 28. Ralf Birk, 29. Florian Schmutz, 30. Manuel Jettki (147 Teinehmer)

Ausserdem finden in diesem Jahr wieder Kreismeisterschaften statt.

Diese beginnen am 19.03.

Die genauen Termine für die verschiedenen Disziplinen findet ihr unter:

http://www.sportschuetzenkreis-3.de/index.php?site=content&freicontent=1449152960&uebermenue=&menue=

Generalversammlung am 25.03. in Präsenz (mit Wahlen)

Bericht zur 59. Generalversammlung